Praxisanleitung in der Altenpflege

Weiterbildung im Videopräsenzformat


Wichtige Information:

ab 2020 ändert sich die Pflegeausbildung mit Umsetzung des neuen Pflegeberufereformgesetzes (Generalistik).

Die Ausbildung zum Praxisanleiter umfasst zukünftig 300 Stunden.
Im Jahr 2019 besteht noch die Möglichkeit, mit einem Aufwand von 200 Stunden eine Ausbildung zum Praxisanleiter zu absolvieren – und das Zertifikat behält auch unter den neuen Ausbildungsbedingungen ab 2020 seine Gültigkeit.

Durch die Weiterbildung werden die TeilnehmerInnen befähigt, die Auszubildenden unter Einbeziehung pädagogischer und didaktischer Kernkompetenzen systematisch und fachkompetent zu begleiten und anzuleiten.

Die Weiterbildung erfüllt die Voraussetzung einer berufspädagogischen Zusatzqualifikation nach der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für den Beruf des/der AltenpflegerIn (AltPflAPrV) vom 26.11.2002.
PraxisanleiterInnen begleiten SchülerInnen der Altenpflege und Altenpflegehilfe in der Pflegeeinrichtung und sind hervorragend geeignet, neue MitarbeiterInnen nachhaltig einzuarbeiten.

Kursinformationen

  • Kursform

  • Voraussetzungen

  • Ziele

  • Zielgruppen

  • Inhalte

  • Abschluss

  • Förderung