MRSA und andere Multiresistente Erreger (MRE) in der ambulanten und stationären Pflege

Im Rahmen der Qualifizierungsoffensive des bpa auf Bundesebene erhalten alle bpa Mitglieder auf Teilnahmegebühren für Halbtages- und Tagesseminare sowie auf Pflegeberaterkurse, die bis zum 31.12.2019 stattfinden, einen Nachlass in Höhe von 40% bei Teilnahme.

Multiresistente Erreger sind immer weiter auf dem Vormarsch. Der Umgang mit MRSA ist längst keine Seltenheit in der Versorgung von pflegebedürftigen Menschen in der ambulanten und stationären Pflege. Doch was versteht man unter 3-oder 4 MRGN? Was ist ein Acinetobacter baumanii? Clostridium difficile?
Insgesamt steht die Hygiene im Fokus der Öffentlichkeit und immer mehr auch der Rechtsprechung. Immer mehr Menschen werden aus den Krankenhäusern entlassen, die neben dem MRSA auch andere Multiresistente Erreger haben. Viele Bundesländer haben ihre Hygieneverordnungen neu entwickelt und verschärft.
Das Seminar soll Ihnen eine aktuellen Überblick über den Umgang mit MRSA und anderen Multiresistenten Erregern geben. Hierbei werden v.a. die Anforderungen der ambulanten und stationären Pflege berücksichtigt. Ferner werden die MDK-Anforderungen beleuchtet.

 

 

Kursinformationen

  • Kursform

  • Voraussetzungen

  • Ziele

  • Zielgruppen

  • Inhalte

  • Abschluss

Ansprechpartner/in

André Bär
Tel.: +49 211 311393 - 24
E-Mail schreiben

Daten

Startdatum

29.01.2018

Unterrichtszeiten

10:00 - 17:00

Max. Teilnehmeranzahl

20

Anmeldeschluss

15.01.2018

Veranstaltungsort

Schanzenstr. 28

51063 Köln

Veranstalter

bpa NRW

Preis

bpa-Mitglied: 57,00 €

Nicht-Mitglied: 125,00 €