Wohngemeinschaften

Alternatives Versorgungsmodell und neues Geschäftsfeld unter Berücksichtigung des PSG I und der Novelle WTG/PfG


Im Rahmen der Qualifizierungsoffensive des bpa auf Bundesebene erhalten alle bpa-Mitglieder auf Teilnahmegebühren für Halbtages- und Tagesseminare, die bis zum 31.12.2019 stattfinden, einen Nachlass in Höhe von 40 % bei Teilnahme.

Viele pflegerische Einrichtungen denken über die Gründung einer Wohngemeinschaft nach. Ambulante Dienste, weil sie ihre Kunden länger begleiten, stationäre Einrichtungen, weil sie ihren Kunden Alternativen bieten möchten.
Bei der Gründung einer ambulanten WG stellen sich viele Fragen - in diesem Seminar wird erklärt, wie es geht.
Hier spielen auch die Neuerungen des WTG und des ersten Pflegestärkungs-Gesetzes eine große Rolle.

Der Rechtsrahmen mit allen Änderungen, Kalkulation und Finanzierung, konzeptionelle Überlegungen und Marketing sind die großen Bereiche, die in dieser Fortbildung abgehandelt werden sollen.
Mit der Umsetzung des Seminarwissens kann eine Wohngemeinschaft aufgebaut werden.
 

Kursinformationen

  • Kursform

  • Voraussetzungen

  • Ziele

  • Zielgruppen

  • Inhalte

  • Abschluss

Ansprechpartner/in

André Bär
Tel.: +49 211 311393 - 24
E-Mail schreiben

Daten

Startdatum

24.01.2018

Unterrichtszeiten

10:00 - 16:30

Max. Teilnehmeranzahl

20

Anmeldeschluss

10.01.2018

Veranstaltungsort

Mülheimer Straße 46

47057 Duisburg

Veranstalter

bpa NRW

Preis

bpa-Mitglied: 57,00 €

Nicht-Mitglied: 125,00 €