Betreuung und Entlastung

Ein neuer Schwerpunkt für ambulante Pflegedienste


Im Rahmen der Qualifizierungsoffensive des bpa auf Bundesebene erhalten alle bpa-Mitglieder auf Teilnahmegebühren für Halbtages- und Tagesseminare, die bis zum 31.12.2019 stattfinden, einen Nachlass in Höhe von 40 % bei Teilnahme.

Die letzten Reformen der Pflegeversicherung zeigen einen neuen Schwerpunkt: neben der somatischen Pflege bekommt das Thema Betreuung und Entlastung ein großes Gewicht.

In diesem Seminar sollen die Möglichkeiten vorgestellt werden, die Pflegedienste haben, um betreuerische und entlastende Leistungen anzubieten. In diesem Seminar soll es um die Möglichkeiten der betreuerischen und entlastenden Leistungen durch einen ambulanten Pflegedienst gehen. Von den einfacher umzusetzenden Leistungen der Einzelbetreuung über die Gruppenbetreuung bis hin zu den Angeboten von Tagespflege und Wohngemeinschaften.

Das Seminar behandelt auch die Frage, wie diese Leistungen betriebswirtschaftlich sinnvoll angeboten werden können. Zusätzlich sollen die Veränderungen zum 01.01.2015 vorgestellt und erläutert werden, welche neuen Einnahmemöglichkeiten es gibt und wie Pflegedienste auf die Veränderungen reagieren können.

Bei allen vorgestellten Möglichkeiten bestehen Praxiserfahrungen. Die alltäglichen Erfahrungen der Betriebe sollen mit einbezogen werden.

Kursinformationen

  • Kursform

  • Voraussetzungen

  • Ziele

  • Zielgruppen

  • Inhalte

  • Abschluss